Behaart statt blitzeblank: Hairy Clips für Liebhaber

Ich bin ein Kind der Neunziger. Und als solches wuchs ich mit der Haltung auf, dass nur ja kein Härchen auf meinem Body überleben dürfte. Sprich: Seit ich 18 bin, bin ich komplett gewaxt und rasiert. Achseln, Beine, Oberschenkel, Arme, Muschi, Arschritze – alles ist blitzeblank!

Nun merke ich in letzter Zeit aber immer wieder, dass ich meinen eigenen Körper am liebsten glatt und haarlos mag, aber bei anderen, gerade bei Frauen, auf eine üppige Behaarung stehe. Pornos, in denen aus dem Mini-Slip ein gut sichtbarer Busch heraus lugt? Genau mein Ding! Süße Szene-Girls mit behaarten Achseln? So heiß!

Und dann gibt es da noch das schwedische Fitness-Model Morgan Mikenas, die sich irgendwann dazu entschloss, dem gängigen Haarlos-Ideal den Mittelfinger zu zeigen und sich einfach nicht mehr die Beine zu rasieren. Nennt mich einen Freak, aber ich finde dieses Statement nicht nur stark und bewundernswert, sondern auch ganz schön geil.

View this post on Instagram

"There is nothing more rare, nor more beautiful, than a woman being unapologetically herself; comfortable in her perfect imperfection. To me, that is the true essence of beauty."~Steve Maraboli 🌸✨ Not just woman, but everyone! Imagine if everyone just decided that today was the day they loved themselves and embraced every part of them selves. Accepting and loving your body and your "flaws" because you know they are what makes you who you are. If you are focused on being true to yourself in every moment, you are less concerned what others think, which will lead to peace of mind. When you have nothing to hide and you can freely be yourself, there is a profound peace/confidence you will emanate to the world that will inspire others. ✨💝🤘🏼I also just posted a new YouTube video on why I don't shave my body hair and how it helped me(link in bio)☺ #bodypositive #spreadlove #behappy #namaste #hairywomen #healing #healthylifestyle #selfcare #loveyourself #beyourself #bethechange #divine #inspireothers #inspirationalquotes #positivity #goodvibesonly #lifeisbeautiful #hairy #gratitude #weareone #higherconsciousness #freespirit #empowerment #smile #feelgood

A post shared by Morgan Mikenas (@i_am_morgie) on

Natürlich macht sich meine neu entdeckte Vorliebe auch in meinem Pornokonsum bemerkbar. Anstatt es mir wie früher zu (immer noch) geilen Plastik-USA-Pornos zu besorgen, in denen die Traumbodys der Darsteller so blank sind, dass man sich darin spiegeln könnte, gönne ich mir immer lieber Videos von echten Frauen. Mit heiß behaarten Fotzen, in denen Muschisaft und Sperma kleben.

Auf diesem Profil zum Beispiel treibe ich mich gerade sehr gerne rum!

Und auch hier gibt es sehr empfehlenswerte Clips!

Wie geht es euch mit diesem Thema? Pro Haare oder doch lieber möglichst kahl?