Laura Laine: Von der Saftschubse zur Sexgöttin

Von der coolen Stewardess zum feuchten Männertraum – manche würden das einen Absturz nennen. ICH nenne es einen echten Aufstieg!

Die süße Britin Laura Birbeck (27) aus dem englischen Worcester hatte noch bis vor kurzem einen echten Traumjob: Als Flugbegleiterin arbeitete sie für „British Airways“, bediente die Gäste auf Lang- und Kurzstreckenflügen. Für Laura kein Problem – dachte sie!

Ok I miss being blonde and summer it makes me feel cheeky 😂 #tbt

A post shared by Laura Laine🌸🌊💕 (@misslauralaine_) on

Denn der Job machte die schöne Brünette mit den Katzenaugen krank. Darum entschied sich Laura für eine … nun ja … Umschulung. Und so wurde aus der charmanten Saftschubse in Uniform ein geiles Cam-Luder!

Im Februar gab Laura ihr Debüt vor der Cam und strippt inzwischen unter dem Namen Laura Laine für den Live-Strip-Channel Studio 66.

Happy Friday the 13th 😈 (Throwback with no tats 😳)

A post shared by Laura Laine🌸🌊💕 (@misslauralaine_) on

Für ihre ehemaligen Kollegen kommt der Jobwechsel nicht überraschend. „Das hat sie schon immer interessiert“, berichtet ein Mitarbeiter der Fluglinie. „Wir haben im letzten Jahr zusammen gearbeitet, und schon damals hatte sie immer eine Webcam und ihren Laptop mit an Bord.“

Scheint so, als hätte die junge Frau genau die richtige Entscheidung getroffen!

Foto oben: Instagram.com/misslauralaine

Morning cheeky 😘

A post shared by Laura Laine🌸🌊💕 (@misslauralaine_) on

Trick or treat 🎃

A post shared by Laura Laine🌸🌊💕 (@misslauralaine_) on

A little cheeky one 🙈 Goodnight x

A post shared by Laura Laine🌸🌊💕 (@misslauralaine_) on

🍑&🥛

A post shared by Laura Laine🌸🌊💕 (@misslauralaine_) on